foto

Ganz oder gar nicht

Roland Kaiser

Licht auf dem Kissen
Schatten an der Wand.
Wir hatten atemlos Zigaretten in der Hand.
Warme Augen
keine Worte
wir blieben einfach da

und ich spüre etwas ist anders als es bisher war. Keine Rechte keine Pflichten haben wir gesagt und ich konnte alles tun du hast mich nie gefragt. So war's bis heute abend doch ich fühl' genau

ich will dich nicht als Geliebte ich brauch' dich als Frau! Sag' mir einfach du willst nur noch mich

zeig' mir einfach du lebst nur für mich. Ich brauch' dich lieb' dich - ja.

Ich will dich ganz oder gar nicht

ich will dich total. Ich will dich ganz oder gar nicht

heute Nacht oder nie heute Nacht oder nie.

Immer wenn ich Liebe wollte warst du für mich da. Ich will niemehr von dir gehen wir sind uns immer nah. Nimm' mich doch mit Haut und Herz nimm' doch was du willst von mir. Komm' und gib' mir dein Gefühl ich geb' dir meins dafür. Sag' mir einfach du willst nur noch mich

zeig' mir einfach du lebst nur für mich. Ich brauch' dich lieb' dich - ja.

Ich will dich ganz oder gar nicht

ich will dich total. Ich will dich ganz oder gar nicht

heute Nacht oder nie heute Nacht oder nie.

Nehmen und geben und alles zusammen erleben

Träume erdenken und sie sich zum Schlafengeh'n schenken. Sag' mir einfach du willst nur noch mich

zeig' mir einfach du lebst nur für mich. Ich brauch' dich lieb' dich - ja.

Ich will dich ganz oder gar nicht

ich will dich total. Ich will dich ganz oder gar nicht

heute Nacht oder nie heute Nacht oder nie

heute Nacht oder nie heute Nacht oder nie

heute Nacht oder nie
publicidade